Unter Berücksichtigung aller einschlägigen Rechtsvorschriften, den in den Händler-AGB niedergelegten Regeln sowie aller Bedingungen und Richtlinien auf den entsprechend einsehbaren Seiten (die sog. Hilfsseiten), dürfen bestimmte Artikel auf marktplatz.cannabis-aerzte.de nicht angeboten werden, beziehungsweise sind bestimmte Kategorien nicht zugelassen. Insbesondere ist das Einstellen folgender Artikel und Produktkategorien in die marktplatz.cannabis-aerzte.de Datenbank verboten:

  • Produkte, die eine über den Kaufvertrag hinausgehende vertragliche Bindung des Kunden beinhalten
  • Produkte, die Autorendienste für akademische Arbeiten und Angebote zur Übernahme von Prüfungen zum Gegenstand haben
  • Produkte, die Geschäftsmodelle zur teilweisen oder völligen Entschuldung (z. B. zur Erlangung staatlicher Unterstützung) zum Gegenstand haben
  • Produkte, die Sicherheitenverwertung (Maßnahmen zur Forderungsbeitreibung und Sicherheitenverwertung gekündigter Kreditengagements) zum Gegenstand haben
  • Produkte, die „Get Rich Quick“-Modelle zum Gegenstand haben
  • Produkte, die Suchdienste für Zwangsversteigerungen zum Gegenstand haben
  • Produkte, die Pyramiden- und Schneeballsysteme mit Einnahmeversprechen bzw. Multi Level Marketing zum Gegenstand haben
  • Glücksspiele
  • Produkte, die die Rechte Dritter verletzen
  • Produkte, die Markennamen ohne ausdrückliche Dokumentation/Autorisierung gebrauchen
  • Propagandamaterial und Material mit Kennzeichen verbotener und verfassungswidriger Organisationen
  • Gewaltverherrlichendes, volksverhetzendes, diskriminierendes Material
  • Material, welches Kinderpornographie (Child pornography),Tiersex (Bestiality), Nekrophilie (Necrophilia), Inzest (Incest), Vergewaltigung und Gewalt (Rape and Violence) zum Gegenstand haben
  • Medienartikel, die in Teil B der Liste der jugendgefährdenden Medien geführt werden und/oder deren Inhalt Straftatbestände sind
  • Organe und Körperteile sowie Leichen und Leichenteile
  • Lebende und tote Tiere (ausgenommen Lebensmittel)
  • Waffen, Waffenteile und Munition
  • Apothekenpflichtige Medikamente
  • Drogen und damit in Zusammenhang stehendes Zubehör
  • medizinische Produkte/Geräte, die nicht zum Verkauf zugelassen oder abgelaufen sind
  • Gentechnisch veränderte Lebensmittel
  • Plagiate, Nachbildungen, Fälschungen
  • Geräte oder Techniken zum Deaktivieren des Urheberrechtsschutzes, zum Hacken und Überwinden von Kopierschutzeinrichtungen
  • Hardware zum Hacken von Telekommunikations-Gateways oder TV-Decodern
  • Artikel, die nicht zum Weiterverkauf bestimmt sind (Tester, Beilagen, Proben)
  • Sonstige Waren, deren Erwerb, Besitz, Gebrauch oder Inanspruchnahme strafbar ist
  • Produkte, die gesetzlichen Versandhandels- oder Verkaufsverboten, insbesondere aber nicht ausschließlich nach der Chemikalienverordnung, dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz oder der StVG, unterliegen

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.